Wer denkt in der Sommerpause passiert im Fußball nichts, der liegt leider falsch.

 

Die Teams fangen mit der Vorbereitung an, die Trainer verfolgen Ihre Pläne für die kommende Saison, der gesamte Verein richtet sich neu aus.

In diesem Jahr gibt es aber noch etwas… ein großer verlässt die grüne Bühne des Ackers.

Markus “Auen” Schiffer,

Immerather durch und durch, ein Urgestein wie er im Buche steht,

hängt seine Fußballschuhe an den Nagel.

Das ginge natürlich ganz einfach mit “machts gut” rum drehen und fahren, aber nicht bei

“Uns AUEN”

Er lud zum großen Abschiedsspiel am Acker (natürlich zur Prime-Time), zwei Mannschaften, alte Weggefährten, teile des Vorstandes sowie Spieler der momentanen Ersten, Zweiten und der Damen gaben dem Alten Hasen 90 Minuten lang einen würdigen Abschied.

Endstand ? 9:9 … “Uns Auen”, der je 45 Minuten in einer der beiden Mannschaften vorne drin spielte traf gleich 5 mal!!

Nach dem Spiel ging es feucht fröhlich weiter, mit Bier und Grillgut wurde der Abschied bis in den Abend “gefeiert”.

 

Den Ruhestand hat er sich sehr verdient, aber auch wenn er nicht mehr spielt hält er dem SVI die treue und steht unserem Trainer Thomas Joest weiter als Co-Trainer zur Verfügung. Auch den Platz im Vorstand wird er weiterhin besetzten und mit bestem wissen ausführen.

Als Anhang ein paar Impressionen des schönen Nachmittages.

Eine Antwort zu “Ein alter Hase sagt “Tschüss””

  1. Atti sagt:

    War geil dabei gewesen zu sein .. Hat Bock gemacht auch wenn das Wetter nicht mitgespielt hat .
    Danke Auen und Hoffe bleibst uns noc lange neben dem Platz erhalten

    Gruß Atti

    P.s.
    Danke an dem Fotographen für die unvorteilhafte Ablichtung des G-Führers Danke . 😉